symbolen_programm-35
 
 

07.04 BIS 25.04 (ausser 19.04)

16.00 BIS 21.00 UHR (EINLASS JEDE STUNDE)

EPISODE C | DAS ARCHIV DER SCHAM
Eine begehbare Installation für zwei Personen
Besuch nur auf Voranmeldung möglich (siehe untenstehenden Reservationslink)


Zwei Menschen kommen in einem inszenierten Raum zusammen. Gemeinsam tauchen sie ein in die Erinnerungen an die Scham. Es sind Erinnerungen und Geschichten, die uns im Verlauf der letzten 17 Monate von einer Vielzahl von Menschen aus der Schweiz, aus Pakistan und aus Russland anvertraut wurden. So ist eine reiche Sammlung von Erzählungen entstanden, die editiert und verdichtet zu einer vielstimmigen Collage kollektiver Erinnerungen an die Scham verwoben ist.
Kommen Sie alleine, und begegnen Sie einer unbekannten Person oder kommen Sie zu zweit, und tauschen Sie sich mit Ihrer*m Bekannten aus.

 

TEAM
Trixa Arnold | Idee, Konzept, Text, Regie
Ilja Komarov |Spiel, Konzept, Text, Musik
Gabi Bernetta | Produktionsleitung und Diffusion
Phil Hayes | Auge von Aussen
Gabriela Stöckli | Mitarbeit Texte
Silvia Buonvicini & Severin Hofmann | Ausstattung, Visuelle Gestaltung, Website
Marek Lamprecht | Lichtdesign
Ramun Bernetta | Webseite
Mira Rostin | Assistenz Regie und Textarbeit


Produktion Freies Musiktheater Zürich und Bernetta Theaterproduktionen
Koproduzent Fabriktheater Rote Fabrik Zürich, Tojo Theater Bern, Kulturhaus Helferei Zürich
Internationale Kooperationspartner Museum der verschwundenen Dörfer, Sep, Provinz Udmurtija, Russland, mit der Künstler*innengruppe Gorod Ustinov; Institute of Performing Arts, Lahore, Pakistan, gemeinsam mit Habib Ahmed Afsar und Imran Nafees Siddiqui« WORM, Kulturzentrum in Rotterdam, Niederlande; Contemporary Glory Contemporary Cash (CGCC), Künstler*innengruppe in Rotterdam, Niederlande; Ndaku Ya La Vie Est Belle, Künstler*innenhaus in Kinshasa, Republik Kongo

EINTRITT: CHF 15.00

www.freiesmusiktheater.com

https://bernetta.net

RESERVATION

17.04
SAMSTAG, 14.00 BIS 20.00 UHR | Opening
18.04 BIS 23.05
DIENSTAG BIS SONNTAG, 11.00 BIS 18.00 UHR

AUSSTELLUNG | CORONA CALL ZÜRICH

Kuratiert von Ulrich Gerster und Klara Piza

 

Das Corona Virus stellt unser Leben in einer zuvor unvorstellbaren Weise auf den Kopf. Ein Ende ist nicht absehbar, und selbst wenn, wird die Welt danach nicht mehr dieselbe sein. Und was macht die Kunst?

Im Mai 2020 lancierten Visarte und die zukunft kuratieren den «Visarte Corona Call», einen Preis für bildende Kunst zur Krise. Der «Visarte Corona Call» bezweckt, künstlerische «Dokumente» der Corona-Krise in einer öffentlich zugänglichen Datenbank zusammenzutragen. Gefragt waren in der Ausschreibung Werke der bildenden Kunst, die Bezug auf die aktuelle Krisensituation nehmen und einen Beitrag zur Reflexion über Bedingungen und Befindlichkeiten einer bislang nicht erlebten Ausnahmezeit leisten.

Bis zum Eingabeschluss wurden 683 gültige Werke erfasst – damit übertraf die Teilnahme alle Erwartungen und bestätigte, welche Virulenz das Thema für die Kunstschaffenden hat.

Die Werke folgender Künstler*innen werden im Kulturhaus Helferei ausgestellt:

Nicolas Polli (Fotografie), Sebastian Utzni (Aussenplakat vor der Kapelle), Beni Bischof (Video) und Till Langschied (Video).

Der Visarte Corona Call ist eine Ausschreibung von Visarte, dem Berufsverband visuelle Kunst Schweiz, in Zusammenarbeit mit «die zukunft kuratieren», mit Unterstützung durch die Stiftung Kulturfonds von ProLitteris.

https://www.corona-call.visarte.ch/p/12/ausstellungen
 

IM MAI

FESTIVAL DER LIEBE GEHT ON AIR!

Unser FESTIVAL DER LIEBE geht on air und wird bald einen Podcast produzieren. Diesen können Sie dann hier und auf unseren Social Media (Facebook, Instagram) weiter verfolgen. Infos folgen baldmöglichst!

16.05
SONNTAG, 18.30 UHR

CLUB KONZERTE LIVE | MIGROS KULTURPROZENT


Wir freuen uns, denn dieses Jahr gastiert das Migros Kulturprozent erstmals mit seinen aussergewöhnlichen Club-Konzerten in der Helferei und bringt damit das Musikerlebnis zurück in unser Haus!

Die Konzertabende finden in Genf, Bern, Luzern und Zürich für ein kleines Publikum statt. So lanciert das Migros-Kulturprozent kurzfristig Konzerte im Rahmen des Möglichen, stets der aktuellen Lage angepasst. Das Publikum erlebt an den Club-Konzerten Live-Musik in unterschiedlichen Facetten: Junge klassische Musiker*innen stehen gemeinsam mit Schweizer Jazzmusiker*innen auf der Bühne. Konzertgenuss garantiert – die kleinen Formationen versprechen grosse Spielfreude!

Nuriia Khasenova, Flöte; François-Xavier Poizat, Klavier; Christoph Croisé, Cello

Nikolaï Kapustin: Trio für Flöte, Cello und Klavier op. 86

* * *

Marc Perrenoud Solo, Klavier

Jazzprogramm nach Ansage

Die Club-Konzerte sind ein Projekt der Migros-Kulturprozent-Classics unter der Intendanz von Mischa Damev. Für den Jazz ist Mirko Vaiz verantwortlich.

Der Vorverkauf startet am 19. April 2021

DIE HELFEREI IM LOCKDOWN I
Wir schreiben Ihnen einen Brief!

 

Liebe Helferei-Freund*innen

Wenn Sie in den kommenden Wochen in Ihren Briefkasten schauen, finden Sie unter Rechnungen, Werbungen etc. auch einen Brief, der persönlich an Sie gerichtet ist.

Zwei junge Schweizer Autor*innen, Fiona Schreier und Alexander Stutz, werden ihre Gedanken mit Ihnen teilen, wie sie es sonst nur mit Freund*innen tun.

 

Der Zufallsgenerator wählt aus unserer Kontaktdatenbank die Adressat*innen. Wenn Sie auch einen Brief erhalten möchten, können Sie sich gerne über die Betriebsmail dafür anmelden. Oder Sie schicken uns auch einen von Hand geschriebenen Brief. Wir freuen uns!

Anmeldung

Fiona Schreier wurde in Basel geboren und lebt seit einigen Jahren in Zürich, wo sie 2019 das Masterstudium als Leitende Künstlerin in der Vertiefung Dramaturgie abschloss. Im Abschlussjahr hat sie auch ein Kollektiv namens Verein Goldtiger gegründet, das Kinderstücke erarbeitet (u.a. im Dschungel Wien und in der Roten Fabrik Zürich).

Alexander Stutz wurde in einem kleinen Dorf in der Nähe von Zürich geboren und studiert ebenfalls an der Zürcher Hochschule der Künste, jedoch in der Vertiefung Regie. Das Studium wird er im Sommer 2021 abschliessen. Beide sind Teil des Dramenprozessor in der Spielzeit 2020/2021 an der Winkelwiese. 

Schreiben Sie Alexander oder Fiona zurück.

Wir haben bereits den sechsten Brief verschickt! Wer Lust bekommen hat, mit Fiona oder Alex zu korrespondieren, kann das gerne machen. Wir werden die Briefe ungeöffnet an die beiden weiterleiten.

Anschrift:
Kulturhaus Helferei
Alexander Stutz

respektive
Fiona Schreier
Kirchgasse 13
8001 Zürich.

 

Wir freuen uns auf Ihre Zeilen!

DIE HELFEREI IM LOCKDOWN II

WIR HELFEN IHNEN MIT UNSERER PRÄSENZ!
Helfer*innen im Einsatz

Wir setzen auch in diesen Zeiten unseren bekannten DIENSTLEISTERTAG fort.

Haben Sie einen Wunsch nach Hilfe oder Unterstützung, so wenden Sie sich einfach direkt an uns. Unsere ausgebildeten KulturHelfer*innen denken um und sind nun anders buchbar: für Einkaufs-, Vorlese-, Gesprächs-, Spaziergangs-, Koch-, Hundeerziehungs- und viele weitere Dienste – sofern wir diese Dienste erledigen können.

Wir haben die Kompetenzen, Sie ein Anliegen.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 044 250 66 10

oder per Mail: betrieb@kulturhaus-helferei.ch

DIE TERMINE SIND BIS AUF WEITERES ABGESAGT!
DIENSTAG 09.00 bis 10.00 UHR

YOGA mit Irina Meissner 
Vinyasa Flow, mit Elementen aus dem Yin Yoga
Für Anfänger und Fortgeschrittene, jung und alt geeignet

Irina ist in der weiten Steppe der Mongolei geboren. Ihr Nomadenherz führte sie nach Deutschland, Los Angeles und die Schweiz. Schon früh begann sie mit Ballet, Stepp und Jazz Tanz und tanzte zehn Jahre, unter anderem an der Semperoper in Dresden. 2012 absolvierte sie das 200 h Yoga Alliance zertifizierte Teacher Training unter der Leitung von Olive Ssembuze und TJ Jackson. Ihre Stunden sind geprägt von ineinanderfliessenden Asanas, Humor und der Einstellung nicht alles zu eng zu sehen und einfach Spass am Yoga zu haben. Irina unterrichtet auf Englisch und Deutsch.


Probelektion: CHF 10.00

Einzelstunde: CHF 20.00

10er Abo: CHF 180.00

Anmeldung: 076 246 06 99

BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN
MO bis FR
11.30 bis 14.00 UHR

BISTRO KULLT | Essens-Kultur vom Feinsten, lokal, bio und marktfrisch

Strudel, das vegane Curry oder unsere hausgemachten Gnocchis stehen täglich auf dem Menü. Die restlichen Gerichte werden wöchentlich geändert, damit den Gästen eine abwechslungsreiche, saisonale und spannende Karte angeboten wird. In bester Bio-Qualität natürlich.

Ob für eine grosse Gesellschaft oder für einen kleineren Kreis, das Bistro Kullt bereichert jeden Anlass im Kulturhaus Helferei mit seinem Catering. Das Kullt richtet sich nach den Wünschen des Veranstalters, ob es ein Frühstück, Häppchen zum Apéro, komplette Menüs oder einfache Suppen sind.

Bistro Kullt auf Instagram

Reservation: bistrokullt@kulturhaus-helferei.ch oder 079 577 37 19

REMOTE DINNER

Ihre abgesagte Firmen-Weihnachtsfeier, das Business Dinner, Ihr Familienfest oder die Überraschung für Ihre treuen Mitarbeitenden findet nun doch statt. Mit dem REMOTE DINNER können Sie alle zusammen virtuell feiern. 

Alle Infos zu Angebot und Produkten entnehmen Sie unter www.remotedinner.ch. 

FLYER

 
 
 
 
 
 
 
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 20.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    14. Apr., 20:00 – 15. Apr., 21:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 16.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    15. Apr., 16:00 – 17:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 17.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    15. Apr., 17:00 – 18:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 18.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    15. Apr., 18:00 – 19:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 19.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    15. Apr., 19:00 – 20:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 20.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    15. Apr., 20:00 – 21:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 21.00 UHR
    15. Apr., 21:00 – 22:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 16.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    16. Apr., 16:00 – 17:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 17.00 UHR
    16. Apr., 17:00 – 18:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 18.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    16. Apr., 18:00 – 19:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 19.00 UHR
    16. Apr., 19:00 – 20:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 20.00 UHR
    16. Apr., 20:00 – 17. Apr., 21:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 21.00 UHR
    16. Apr., 21:00 – 22:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 16.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    17. Apr., 16:00 – 17:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 17.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    17. Apr., 17:00 – 18:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 18.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    17. Apr., 18:00 – 19:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 19.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    17. Apr., 19:00 – 20:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz
  • EPISODE C – DAS ARCHIV DER SCHAM | 20.00 UHR
    Ausverkauft
    Details
    17. Apr., 20:00 – 21:00
    Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, Schweiz

Infos zu unseren Veranstaltungen findet man auch auf facebook, instagram & kulturzüri.ch

KULTURHAUS HELFEREI

Kirchgasse 13

CH-8001 Zürich

Telefon +41 (0)44 250 66 00

betrieb@kulturhaus-helferei.ch