14.02 (bis 28.02)

FREITAG, 18.00 UHR

ZWINGLI IN LOVE
Ausstellungseröffnung mit Besim Morina

14 Tage verwandelt sich das Zwingli-Zimmer in einen installativen Bedroom. Natürlich ist der Valentinstag der Anlass für den Künstler Besim Morina, mit dieser Arbeit ein drittes Mal in das Kulturhaus Helferei zurückzukehren – und Zwingli als Begründer der ersten Patchwork-Familie Zürich zu würdigen.

Mit Dank an BICO.

Eintritt: frei

19.02

MITTWOCH, 13.00 UHR
LUNCH & PUNCH
Eine Performance vor der Fastensaison
Von und mit Hanna Eichel


Wohlvertraut mit der Berührung der samtigen Hand, wie eine Eidechse auf der Fensterscheibe...

Hanna Eichel, arbeitet seit 2006 als Schauspielerin und ist dem Zürcher Publikum aus ihrem Engagement am Neumarkt Theater bekannt. Seit Sommer 2019 ist sie freischaffend. Für Lunch & Punch entwickelt sie ihre erste Soloperformance.

 

Eintritt: frei

19.02

MITTWOCH, AB 20.00 UHR
RABBIT HOLE
 

Die Helfereibar wandelt sich erneut in ein Experimentierfeld für Musiker*innen. Hier trifft man sich, um neuen Musikstücken zu lauschen – oder auch nur, um während des Open-Mic zu jammen oder das hauseigene Bier zu probieren. Mit stets neuen Überraschungsgästen.
Kuration: Melanie Oșan

 

Eintritt: frei

22.02

SAMSTAG, 19.30 UHR

DIE ZUNEIGUNG IST ETWAS RÄTSELVOLLES
Der Ehebriefwechsel Emilie und Theodor Fontane

 

Die Veröffentlichung des Alltagsbriefwechsels der Fontanes wurde als literarisches Ereignis gefeiert. Das Kollektiv BooksOnStage zeigt uns in dieser Lesung  den von diesem Schriftsteller von einer etwas anderen Seite.

Von und mit: Kathrin Becker und Hans Rudolf Spühler

Eintritt: CHF 20.00 / 15.00

Reservieren

26.02 / 27.02
MITTWOCH, 19.30 UHR
DONNERSTAG
, 10.00 - 22.00 UHR

FRESH
Die neue Kunstplattform im Kulturhaus Helferei

 

Musiker, Performer, Fotografen, Maler, Designer, Tänzer, Filmemacher und Bildhauer sind eingeladen, ihre eigenen Arbeiten vorzustellen. Diese Ausstellung ist der neue Ort, an dem junge Künstler sich vom Publikum weiter inspirieren lassen können.
Kuration: Mariana Vieira

Eintritt: frei
 

29.02

SAMSTAG, 15.00 UHR

KIK - KIDS IN DER KAPELLE
Mit Bruno Hächler
 

Mit der Programmreihe KiK öffnet das Kulturhaus Helferei die Türen für die Kleinsten und lädt zu Kinderkonzerten ein. Den Anfang macht Bruno Hächler, der sein Publikum immer wieder aufs Neue ermutigt neue Gedanken und Welten zu entdecken.
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

www.brunohaechler.ch


Weitere Konzerte:
20.03: Marius, der Verschräckjäger | www.marius-jagdkapelle.ch
22.05: Laurent & Max | www.laurentundmax.ch
27.06: Linard Bardil | ww.bardill.ch

Eintritt: CHF 15.00 / 10.00

Reservieren

01.03

SONNTAG, 14.00 UHR

WILD WOMEN GATHERING

 

Wenn Frauen in ihrer Wahrheit, ihrem Mut und ihrer Verletzlichkeit zusammenkommen, werden magische Energien freigesetzt – SHAKTI pur. Sei Teil der Wild Women - Bewegung! Mit Alice Hong.

Eintritt: CHF 15.-/25.-/35.- als Spende an Frauen in Not.
Registration: www.alicehong.com/wildwomen
Eine Zusammenarbeit mit Sensual Speed Dating

 

06.03

FREITAG, 19.00 UHR

FESTIVAL DER LIEBE TEIL V
Sensual Speed Dating

Sensual Speed Dating bietet die einzigartige Gelegenheit, Menschen auf eine ganz neue Weise kennenzulernen. Riechen, tasten, hören – und sehen.

Von und mit Eleanor Rutman@Love Birds, Sabrina Tannen und Überraschungsgästen.
Im Anschluss sinnliche Häppchen und Live-Musik.

Anmeldung unter: www.sensualspeeddating.ch

 

08.03

SONNTAG, AB 11.00 UHR

TAG DES JÜDISCHEN BUCHES
Verein für jüdische Kultur und Wissenschaft

Am Internationalen Frauentag stehen die Frauen im Vordergrund: Nach Vorträgen und Lesungen u.a. mit Anat Feinberg (Stuttgart), Gisela Dachs (Jerusalem), Vanessa F. Fogel (Houston) und Sabina Bossert (Zürich) präsentieren um 20.00 Uhr Graziella Rossi und Helmut Vogel einen Abend über Else Lasker-Schüler in der Schweiz.

Eintritt: Lesungen & Vorträge frei | Abendvorstellung CHF 30.-

www.vjkw.ch

Programm Flyer

Reservieren

 

12.03 – 14.03

DONNERSTAG, AB 18.00 UHR
FREITAG UND SAMSTAG, 10.00 – 22.00 UHR

TINGLY TOUCH
Eine Installation

Das Ergebnis unseres Open Calls: Die Künstlerin Cornelia Zierhofer verwandelt unser Haus in einen Tingly Touch Room. Wo Sehen über Distanz funktioniert und somit oberflächliche Urteile fördert, da erschafft das Fühlen Nähe zu Menschen und Objekt. Im wahrsten Sinne des Wortes: Fühlen und tauchen Sie ein!

 

Kollekte, Richtpreis CHF 5.-

20.03

FREITAG, 16.00 UHR

Kik KIDS IN DER KAPELLE
Mit Marius, dem Verschräckjäger

Mit Marius, dem Verschräckjäger

Wenn Marius allein zu uns kommt, ist er ein weniger scheuer als sonst. Damit er sich aber nicht völlig einsam fühlt, ist er auf die Mitarbeit der Kinder im Publikum angewiesen – die er dann so verzaubert, dass sie auf einmal Gitarre spielen und ihn bei seinen Liedern begleiten können.

 

Eintritt: CHF 15.- / 20.-
Altersempfehlung: ab 4 11 Jahren

Weitere Konzerte:

22.05: Laurent & Max | www.laurentundmax.ch

27.06: Linard Bardil | ww.bardill.ch

Reservieren

20.03

FREITAG, 19.30 UHR

WIRTSCHAFT UND MENSCHENRECHTE
Ein Filmabend zur Konzernverantwortungsinitiative

Ein neuer Dokumentarfilm lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne geschädigt wurden. Dick Marty und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären, warum Konzerne für Verfehlungen geradestehen sollten. Filmdauer 45' mit anschliessender Diskussion und Apéro.

 

Eintritt: frei

Reservieren

 

25.03

MITTWOCH, AB 20.00 UHR

RABBIT HOLE
 

Einmal im Monat verwandelt sich die Helfereibar in ein Experimentierfeld für junge Musiker*innen. Die Bühne steht allen offen, die sich ausprobieren wollen oder Lust haben, den Abend mit einer Jamsession ausklingen zu lassen.

 

Mit Musikstudierenden der ZHdK

Kuration: Melanie Oșan.

 

Eintritt: frei

Barbetrieb ab 19.00 UHR

 

 

29.03

SONNTAG, 15.00 18.00 UHR

VÄTER, TÖCHTER, SÖHNE
Eine theatralische Geschichtensammlung

Ein Projekt von spielart, HelloWelcome Luzern und Männerbüro Luzern

Vierzehn Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Alters durchforsten ihre persönlichen Erinnerungen – und erzählen zum Thema ‘Väter’ lustige, traurige, nebensächliche, aussergewöhnliche Geschichten. Stellen Sie sich Ihren persönlichen Geschichtenparcours zusammen!

Reservieren

 

04.04

SAMSTAG, 15.00 22.00 UHR

MiDA MEETS ART
Ein neues kuratorisches Konzept

Die 'Lust auf Zeit' Galerie, die junge Schweizer Künstler*Innen vertritt, schafft eine Symbiose zwischen naturbezogenen Werken (u.a. von Merlin Pohl, Paul Jaklin, David Bertrand) und dem Lifestyle-Getränk MiDA Tea. Gemeinsam schaffen sie eine noch nie da gewesene Atmosphäre von Kunst, Geschmack und Musik.

 

Eintritt: frei

www.lustaufzeit.ch

 

 

08.04

MITTWOCH, 10.00 18.00 UHR

FLOHMARKT

Wie überall ist auch in der Helferei grosser Frühlingsputz angesagt. Dieser ist nicht komplett, wenn man nicht auch ausmistet. Und was gibt es Schöneres, als zu wissen, dass ehemals geliebte Teile nun jemand anderem eine Freude machen? Deshalb laden wir zu unserem Flohmarkt ein. Auch externe FrühlingsPutzer*Innen sind herzlich eingeladen, ihren Preziositäten ein neues Leben einzuhauchen.
Um Anmeldung wird gebeten: programm@kulturhaus-helferei.ch
Leitung: Sabrina Tannen

 

13.04/14.04

MONTAG/DIENSTAG, 11.00 UHR

MONSTER SCHULE
Ein open-world-game Theater – tout publique

Erstmals seit über 500 Jahren öffnen wir die Tore der berüchtigten Monster-Schule. Denn immer mehr Monster fürchten sich vor Menschen. Dabei ist es ja eigentlich deren Job, Angst einzujagen. Nun wird eine Expert*in gesucht, die Einsicht gewähren kann in die schräge Logik der Menschenwelt.

 

Konzept: Stephan Eberhard

 

Eintritt: frei

Reservieren

18.04

SAMSTAG, 19.00 UHR

ESSEN MIT DEN MALAIKAS
 

Das beliebte Znacht mit dem Flüchtlingstheater Malaika kehrt in die Helferei zurück. Die Malaikas kochen jedes Mal neu und anders: Gerichte aus anderen Heimaten, die über den Magen neue Welten eröffnen. Dabei gilt: kommen, geniessen, neugierig bleiben.

Anmelden bis 15. April unter: malaikas.kueche@fluechtlingstheater-malaika.ch
Zahlen tut jede*r, soviel er*sie will.

 

 

21.04

FREITAG, 19.30 UHR

DIE GENOSSENSCHAFTEN DER EIDGENOSSEN
Eine Veranstaltung von Publiforum

Viele verfügen über eine glorreiche Vergangenheit – doch wie steht es um ihre Perspektiven in der globalisierten Wirtschaft? Wie lässt sich die Zukunftsfähigkeit von

Wohnbaugenossenschaften, Konsumgenossenschaften (z.B. Migros), Produktionsgenossenschaften (z.B. Bachsermärt) sicherstellen?

 

Leitung und Moderation: Elisabeth Michel-Alder

 

Eintritt: frei

Reservieren

22.04

SAMSTAG, 19.30 UHR

WAS WEISS ICH

Ein musikalisches Solo von Silvester von Hösslin alias Silli de Wit

Die grossen Fragen werden hier verhandelt: Wer weiss was? Was weiss ich? Und wie jetzt? Welchen Beitrag kann ich unter „Förderung steuerbegünstigter Zwecke“ eintragen? Ich liebe Dich? Ausserdem ist es ja so, dass man morgen vielleicht schon tot ist und da ist es besser, heute eins zu singen. Be silli and sing!

Eintritt: CHF 20.-/15.-

www.silli-de-wit.de

Reservieren

23.04

DONNERSTAG, AB 16.00 UHR

FESTIVAL DER LIEBE VI

Wohlan, denn Herz nimm Abschied…

 

"Lieben heisst leiden. Man kann sich nur gezwungen (natura) dazu entschliessen, das heisst, man muss es nur, man will es nicht.“ (Goethe)

Unser Festival der Liebe diesmal als audiovisuelles Triptychon des liebevollen Abschiednehmens!

 

Von und mit Severin R. D. Hallauer, Fiona Schreier und Sabrina Tannen

 

Eintritt: frei

Reservieren

 

25.04

SAMSTAG, 16.00 UHR

HIER – Erster Versuch von Total International (Lokal)

 

Ohne Live-Stream und ohne Flug werden Choreographien, Geschichten, Begegnungen, Architektur und Gerüche zwischen den Ländern hin- und hertransportiert.

 

Mit Cie Zeitsprung (Meret Schlegel, Kilian Haselbeck), Boaz Barkan, Andreas Liebmann

 

Einritt: frei

www.andreasliebmann.net

 

 

AB 27.04

PINK APPLE

Diskussionen, Vorträge und ein Public Viewing sind Highlights am 23. Pink Apple im Kulturhaus Helferei: 75 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges soll der Homo- und Trans*verfolgung während der Nazizeit gedacht werden. Geschaut wird auch nach Polen, wo der Hass gegen LGBT+ Menschen zum Alltag gehört – ausserdem ein Gespräch mit queeren Politiker*innen über die Situation in der Schweiz.

www.pinkapple.ch

 

 

AB 27.04

PINK APPLE

Die offizielle Bar zum Pink Apple Filmfestival

Die legendäre Pinkbar ist zurück in der Kapelle! Wo Pink 'o' Politan auf Violette trifft, auf sexy Drinks und cool Staff. The place to be vor und nach dem Film! Und in diesem Jahr erstmals während des ganzen Pink Apple Filmfestivals. Also: Wer wirklich mitreden will, sollte sich direkt in die Pink Bar begeben.

18.02 / 25.02
DIENSTAG
, 09.00 10.00 Uhr

YOGA mit Irina Meissner 
Vinyasa Flow, mit Elementen aus dem Yin Yoga
Für Anfänger und Fortgeschrittene, jung und alt geeignet

Irina ist in der weiten Steppe der Mongolei geboren. Ihr Nomadenherz führte sie nach Deutschland, Los Angeles und die Schweiz. Schon früh begann sie mit Ballet, Stepp und Jazz Tanz und tanzte zehn Jahre, unter anderem an der Semperoper in Dresden. 2012 absolvierte sie das 200h Yoga Alliance zertifizierte Teacher Training unter der Leitung von Olive Ssembuze und TJ Jackson. Ihre Stunden sind geprägt von ineinanderfliessenden Asanas, Humor und der Einstellung nicht alles zu eng zu sehen und einfach Spass am Yoga zu haben. Irina unterrichtet auf Englisch und Deutsch.


Probelektion: CHF 10.00

Einzelstunde: CHF 20.00

10er Abo: CHF 180.00


 

22.02
SAMSTAG, 11.00 – 12.00 Uhr

MEDITATION mit Daniela Lehmann
Eine neue zweiwöchentliche Meditationsklasse im Kulturhaus Helferei! Daniela Lehmann ist Kulturschaffende und diplomierte Meditationslehrerin. Alle sind willkommen.


Bezahl, was du kannst und möchtest. 
Unterrichtssprache ist ja nach Anwesenden Deutsch und/oder Englisch.
 


MONTAG BIS FREITAG, 11.30 – 14.00 Uhr
MIKI + IKOO: DER JAPANISCHE MITTAGSTISCH
Reformiertes Mittagessen in der Helferei
«Du söllst am zwölfi ein gut Süppen essen.» (Huldrych Zwingli)

Leicht, schmackhaft, japanisch: Die Macher der beiden Restaurants MIKI + IKOO servieren Ramen und andere Köstlichkeiten in der Helferei!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Infos zu unseren Veranstaltungen findet man auch auf facebook, instagramronorp & kulturzüri.ch

KULTURHAUS HELFEREI

Kirchgasse 13

CH-8001 Zürich

Telefon +41 (0)44 250 66 00

betrieb@kulturhaus-helferei.ch