top of page

03.12

SONNTAG, 17.00 UHR

KONZERT | AULOS KAMMERMUSIK

 

Durch seine einzigartige Besetzung mit Oboe, Englischhorn und Klavier begeistert das Trio „Aulos Kammermusik“ sein Publikum mit warmen Klangfarben und reflektierten Interpretationen grosser Meisterwerke. Im diesjährigen Programm erklingt das sehr selten zu hörende Trio Op.10 in B-Dur von Emil Hartmann (1836-1898). Das virtuose romantische Trio darf durchaus als „une petite découverte“ bezeichnet werden. Hartmann stand anfänglich zu Unrecht im Schatten seines in Dänemark sehr berühmten Vaters, sowie später zeitlebens in jenem von Grieg und Gade.

Im zweiten Teil erklingt das immer wieder sehr berührende, mit einem der schönsten melodischen Gedanken der Spätromantik beginnende Trio in d-Moll op.32 von Anton Arensky (1861-1906).

Martin Gebhardt, Oboe

Miriam Moser, Englischhorn

Karl- Andreas Kolly, Klavier

 

Programm

Emil Hartmann (1836-1898) Trio Op.10 in B-Dur

Anton Arensky (1861-1906) Trio Op.32 in d-Moll

 

Eintritt frei - Kollekte Apéro im Anschluss an das Konzert

Wir danken für die Unterstützung: „Freunde des Aulos Quartett“

 

www.auloskammermusik.ch

Flyer

12.12
DIENSTAG, 19.00 UHR

WELT LYRIK SUSANNE RÜEGG

DAS HAUS, DAS UNS BEWOHNT

Titel noch offen
Sprecher Matthias Fankhauser, Zürich
Sängerin Isabell Gichtbrock, Stäfa

Eintritt: CHF 30.00 | CHF 25.00 (Student:innen/AHV)

 

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung, da die Besucherzahl beschränkt ist:
+ 41 79 504 33 56
www.welt-lyrik.susannarueegg.ch

Die Veranstaltungen werden unterstützt von:

prohelvetia

MIGROS kulturprozent

Oertli-Stiftung

19.12
DIENSTAG, 20.00 UHR

BENEFIZKONZERT

Ensemble Mountain Silence

1988 entstand die Musikgruppe Mountain Silence - Bergesstille in deutscher Sprache. Die lange Konzerterfahrung und die begabten Musikerinnen machen Mountain Silence zu einem der erhebendsten Damenensembles, das sich auf Arrangements von Sri Chinmoys Musik spezialisiert hat. Die klaren Frauenstimmen der Gruppe werden begleitet von Violine, chinesischer Erhu, Cello, Harmonium, Glockenspiel und Gitarre.

Eintritt frei | Kollekte

Flyer

Infos

17.03
SONNTAG, 17.00 UHR

FEMALECLASSICS FESTIVAL 2024

Werke von Isabella Leonarda, Francesca Caccini, Barbara Strozzi, Chiara Margarita Cozzolani, Maria Xaveria Peruchona und Vittoria Aleotti

Musiker:innen:
Ensemble RESPIRO
Jessica Jans | Sopran
Katharina Haun Zink | Blockflöte / Leitung
Clément Gester Zink | Blockflöte
Christoph Anzböck | Cembalo

Konzertmoderation: Inga Mai Groote

Weitere Informationen und Tickets auf: www.femaleclassics.com

19.03
DIENSTAG, 19.30 UHR

FEMALECLASSICS FESTIVAL 2024

Lieder von Margaret Bonds, Augusta Holmès, Zenobia Powell Perry

Uraufführung von Yang Jing

Musiker:innen:
Viviane Hasler | Sopran
Benjamin Engeli | Piano

Konzertmoderation: Viviane Nora Brodmann

Weitere Informationen und Tickets auf: www.femaleclassics.com

bottom of page