symbolen_programm-35.png
0311
0311

press to zoom
Ausstellung
Ausstellung

press to zoom
0311
0311

press to zoom
1/2
Ausstellung
Ausstellung

press to zoom
0411bis0812
0411bis0812

press to zoom
Ausstellung
Ausstellung

press to zoom
1/2
03172411_02.12
03172411_02.12

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
03172411_02.12
03172411_02.12

press to zoom
1/2
Diskussion
Diskussion

press to zoom
0411
0411

press to zoom
Diskussion
Diskussion

press to zoom
1/2
1011_1111
1011_1111

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
1011_1111
1011_1111

press to zoom
1/2
Tanzen
Tanzen

press to zoom
5_Datum
5_Datum

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
1/2
5_Datum
5_Datum

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
5_Datum
5_Datum

press to zoom
1/2
Diskussion
Diskussion

press to zoom
1411
1411

press to zoom
Diskussion
Diskussion

press to zoom
1/2
1711
1711

press to zoom
Diskussion
Diskussion

press to zoom
1711
1711

press to zoom
1/2
Konzerte
Konzerte

press to zoom
1811
1811

press to zoom
Konzerte
Konzerte

press to zoom
1/2
19.11
19.11

press to zoom
Konzerte
Konzerte

press to zoom
19.11
19.11

press to zoom
1/2
Konzerte
Konzerte

press to zoom
2111bis2411
2111bis2411

press to zoom
Konzerte
Konzerte

press to zoom
1/2
2311
2311

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
2311
2311

press to zoom
1/2
Ausstellung
Ausstellung

press to zoom
26.11
26.11

press to zoom
Ausstellung
Ausstellung

press to zoom
1/2
0112_0212
0112_0212

press to zoom
Theater
Theater

press to zoom
0112_0212
0112_0212

press to zoom
1/2
Tanzen
Tanzen

press to zoom
0312
0312

press to zoom
Tanzen
Tanzen

press to zoom
1/2
4_Datum
4_Datum

press to zoom
Diskussion
Diskussion

press to zoom
4_Datum
4_Datum

press to zoom
1/2
Essen
Essen

press to zoom
4_Datum
4_Datum

press to zoom
Essen
Essen

press to zoom
1/2
1512_1612
1512_1612

press to zoom
Diskussion
Diskussion

press to zoom
1512_1612
1512_1612

press to zoom
1/2
Konzerte
Konzerte

press to zoom
8_Datum
8_Datum

press to zoom
Konzerte
Konzerte

press to zoom
1/2
24.12
24.12

press to zoom
Herz_edited
Herz_edited

press to zoom
24.12
24.12

press to zoom
1/2
 

10.11 – 08.12

DONNERSTAG, 16.00 bis 20.00 UHR

BÜRO FÜR KÜNSTLERISCHE ZUKUNFTSPFLEGE

 

Im anregenden Ambiente der Helferei und drum herum werden künstlerische und kuratorische Prozesse entwickelt.

Im November ist Brigitt Bürgi anzutreffen. Neugier und Eintreten willkommen.

BÜRO FÜR KÜNSTLERISCHE ZUKUNFTSPFLEGE – Die Zukunft kuratieren

14.11 – 08.12
TÄGLICH ZU HELFEREI-ÖFFNUNGSZEITEN
ICH UND DIE WELT
Zeitgenössische Kunstausstellung

Permanent orientieren wir uns an und in der Welt. Unser Dasein wird von ihr bestimmt. Mit unserem Verhalten nehmen wir Einfluss auf sie. ICH UND DIE WELT bezeichnet die wechselseitige, nie ruhende Beziehung zwischen dem Individuum und der Um-, bzw. Mitwelt – in ökologischer, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher, politischer, spiritueller Hinsicht.

Die Künste thematisieren seit jeher unser Verhältnis zur Welt. Mit ihrem Blick auf den Menschen und auf die Welt schärfen sie unsere Wahrnehmung. Sie fordern uns zur Stellungnahme, im besten Fall zum Handeln heraus.

Die Ausstellung ICH UND DIE WELT wurzelt im Kunstforschungsprojekt GRAND TOUR CASPAR WOLF, initiiert von Peter Fischer, realisiert 2020 bis 2022 in Zusammenarbeit mit dem Museum Caspar Wolf in Muri AG und «die zukunft kuratieren». Der dortige Fokus auf die alpine Landschaft und die Dichotomie Mensch/Natur wird in der aktuellen Ausstellung ausgeweitet auf weitere Kontexte unserer Zeit.

Mit Werken von Georg Aerni, Brigitt Bürgi, Dario Cavadini, Antony Gormley, Samira Hodaei, Victorine Müller, Hannes Oehen, Parvez, Naomi Rincón Gallardo, Ana Vujić


Idee und Realisierung: «die zukunft kuratieren», Brigitt Bürgi, Peter Fischer

Eintritt: frei

08.12 DONNERSTAG, 17.00 20.00 UHR

DIE WELT UND WIR

Finissage II


Wir schauen, was die Künstler:innen zu sagen haben, auch in Solidarität mit der Frauenprotestbewegung im Iran, und zeigen dazu den Video-Clip Baraye Azadi des «sogar» Chor Zürich.

Ab 17.00 Uhr läuft der Video-Clip Baraye Azadi / Für Freiheit mit dem «sogar Chor» Zürich
18.00 Uhr: Gedanken von Peter Fischer zu den Bildern von Samira Hodaei und der Frauenprotestbewegung im Iran
18.30 Uhr: Künstlerinnengespräch mit Brigitt Bürgi und Ana Vujić
19.15 Uhr: Austausch und Ausklang mit dem Ungeziefer-Sonett von Naomi Rincón Gallardo in der Zwinglistube

Eintritt: frei

Flyer

 

07.12

MITTWOCH, 18.00 UHR

Q BAR – SLOW FOOD (FOR THOUGHT) WITH PARVEZ
Kunstevent

 

Q BAR is a durational, site and socio-specific work that Parvez developed in 2019. He transforms the entire space into a performative setting. His special menu awaits the visitors, who may choose only to go through the menu of order any dish they fancy, a la carte. By merely entering the space, every guest acquires the possibility of activating the work further. A space to step away from the routine, at least for a while.
The performance takes place at the Finnisage of ‘ICH UND DIE WELT’ (The World and I), curated by Peter Fischer and Brigitt Buergi (die zukunft kuratieren).

Parvez (*1967 India. Lives and works in Basel.)
A multidisciplinary, conceptual artist who works with Live/Performance Art, Video art, Installations, Photography, Text, Sound and more. His art practice primarily focuses on identity politics, the continuing impact of colonization / neocolonialism and the current socio-political and economic conditions we live in.

 

Eintritt: Kollekte

 

Anmeldung bis 05.12. an: info@diezukunftkuratieren.ch

FLYER

 
 

07.12

MITTWOCH, 19.00 UHR

EINBLICKE IN VIELFÄLTIGE, QUEERE BEZIEHUNGEN
Podiumsdiskussion mit PINKCROSS

 

In einer moderierten Runde kommen queere Menschen aus verschiedenen Generationen ins Gespräch und diskutieren über vielfältige Beziehungen und ihre Erfahrungen. Ein anschliessender Apéro lädt das Publikum ein, sich über die eigenen Erfahrungen mit vielfältigen Beziehungsformen auszutauschen.

 

Eintritt: CHF 10.00

www.pinkcross.ch

 

 

15.12 / 16.12

DONNERSTAG / FREITAG, JEWEILS 19.00 UHR
FRAU LEBEN FREIHEIT – ZAN ZENDEGI AZADI

Vorträge und Diskussionen

 

Die derzeitigen Proteste im Iran wurden wegen des Todes einer jungen Iranerin in Polizeigewalt ausgelöst. Ein Ende der patriarchalen Apartheid, aber auch der Diktatur wird gefordert. An zwei Abenden hören und diskutieren wir mit der Kunsthistorikerin Gabriela Blumer Kamp und Dr. Babak Dehchamani.

 

Eintritt: frei

17.12

SAMSTAG, 19.30 UHR
PARTIAL OBERTON CHOR

Von Klanghöhen und Berglauten


Einkehren in den Alpen, durch schroffe Täler und ihren Widerhall, übers Joch mit einem entfesselten Juutz oder mit den schwebenden Klängen des Obertongesangs in neue musikalische Sphären eintauchen.

Der Chor «Partial» beschwört in seinem Programm klingende Findlinge und vergessene Rufe zwischen Tradition und Experiment. In Verbindung mit der Technik des Obertongesangs schafft er dabei seine ganz eigene Vorstellung von klanglicher Vielfalt im Chorgesang. Als einer der ganz wenigen Chöre Europas pflegt er die noch junge Kunst des Obertongesangs und erweitert damit die Möglichkeiten des zeitgenössischen Chorklangs.

Der Chor existiert seit 2015. Er wurde nach einem Stimmenseminar der Klangwelt Toggenburg, von Christian Zehnder und Marcello Wick ins Leben gerufen.

Eintritt: 25.00 | 20.00

www.partial.ch

 

24.12

SAMSTAG, 18.00 UHR

OFFENE NACHT
 

Die Helferei öffnet wie jedes Jahr wieder ihre Türen am Heiligabend und feiert mit allen, die kommen möchten. Wir laden zu einem Abend mit gemeinsamen Znacht, Musik und allerlei Programm ein. Es wird geredet und getanzt ganz nach Lust und Laune.

 

Fürs kulinarische Wohl sorgt dieses Jahr Orient Catering!

Die Plätze sind beschränkt, Anmeldung notwendig.

Eintritt: frei

 
 

JEWEILS
DIENSTAGS, 09.00 – 10.00 UHR

YOGA MIT IRINA MEISSNER
Vinyasa Flow, mit Elementen aus dem Yin Yoga
Für Anfänger und Fortgeschrittene, jung und alt geeignet

Irina ist in der weiten Steppe der Mongolei geboren. Ihr Nomadenherz führte sie nach Deutschland, Los Angeles und die Schweiz. Schon früh begann sie mit Ballet, Stepp und Jazz Tanz und tanzte zehn Jahre, unter anderem an der Semperoper in Dresden. 2012 absolvierte sie das 200 h Yoga Alliance zertifizierte Teacher Training unter der Leitung von Olive Ssembuze und TJ Jackson. Ihre Stunden sind geprägt von ineinanderfliessenden Asanas, Humor und der Einstellung nicht alles zu eng zu sehen und einfach Spass am Yoga zu haben. Irina unterrichtet auf Englisch und Deutsch.


Probelektion: CHF 10.00

Einzelstunde: CHF 20.00

10er Abo: CHF 180.00

Anmeldung: 076 246 06 99

 

MITTWOCH, DONNERSTAG, FREITAG

12.00 14.00 UHR
BISTRO HELFEREI
 

MITTWOCHS bringt Stark Catering jeweils ein Fleisch- und ein vegetarisches Gericht auf unseren Mittagstisch.

Menü für den 07. Dezember
*gemischte Blattsalate mit Frenchdressing

*Blankett vom Rind an Meerrettichsauce serviert mit Kartoffelstock und Rahmspinat (CHF 19.50)

*Gerstenburger mit Kräutern und Gemüsebrunoise auf Peperonata (CHF 17.50)

Menü für den 14. Dezember
*gemischte Blattsalate mit Frenchdressing

*Fleischvogel an Rosmarinjus, Linguini und Rotkraut (CHF 19.50)

*Aubergine mit Gemüsefüllung an Kräutersauce mit Ebly und Blattspinat (CHF 17.50)

DONNERSTAG ist PASTA_Tag. Dann kocht eine(r) unserer Helfer:innen sein/ihr Lieblingspastarezept (CHF 13.00).

 

FREITAGS gibt es jeweils ukrainische Küche von Köchinnen, die uns ihre Heimat kulinarisch ans Herz legen.

Suppe plus Hauptspeise (jeweils mit Fleisch oder vegetarisch/vegan und Getränk CHF 15.00.

Das Dessert gibt's für CHF 3.00 dazu.

Es wird für 25 Gäste gekocht. Wer auf Nummer sicher gehen will, reserviert am besten: betrieb@kulturhaus-helferei.ch.

 

Kommen Sie vorbei und lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen schmeckt!

FLYER