02.05
Mittwoch, 19.30 Uhr

 

AusLese.
Roger Willemsen: WER WIR WAREN

Dozierende der ZHdK lesen ausgewählte Texte der Weltliteratur. Immer am ersten Mittwoch des Monats. Zum Auftakt dieser neuen Reihe lesen Oliver Mannel, Mandy Fabian Osterhage und Anton Rey aus Willemsens posthum erschienenen Essay.

Eintritt frei

Reservieren

02.05 / 16.05
Mittwochs, jeweils 18.00 Uhr

PRACTICAL WEDNESDAY
KOCHEN mit Eliza

Eliza ist die neue Mittagsköchin in der Helferei! An zwei Abenden gibt es die einmalige Gelegenheit, unter ihrer Anleitung  ein ungewöhnliches Viergänge-Menü auf den eigenen Teller zu zaubern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Materialkosten: CHF 10.- / Abend

Reservieren 02.05
Reservieren 16.05

03.05 bis 08.05.
Donnerstag bis Dienstag

 

PINK APPLE

Vom 3. bis 9. Mai 2018 ist das Pink Apple erneut zu Gast in der Helferei. Mit einer Ausstellung zur Geschichte von 30 Jahren HIV/Aids-Prävention in der Schweiz. Mit Gesprächen und Diskussionen zu Homophobie auf dem Balkan sowie schwulen Männern und ihrem Kinderwunsch.

 

Weitere Infos unter www.pinkapple.ch

 

03.05 bis 06.05
Donnerstag bis Sonntag

PINK BAR


Wie schon im letzten Jahr: Die Bar zum PINK APPLE! a.part & Harry M.: die Urgesteine aus der Zürcher Bar- und Clubszene sind für vier Abende Gastgeber in der Kapelle. Mit Barmusique von La Venexiana und Sabaka.

Weitere Infos unter www.pinkapple.ch


 

05.05 / 06.05
Samstag & Sonntag
jeweils 14.00 / 16.00 / 18.00 Uhr

ZÜRICH TANZT
BENJAMIN VANDEWALLE: WALKING THE LINE

In seiner Performance begleitet der belgische Choreograf Benjamin Vandewalle die Teilnehmenden in die Stadt. Beginnend als eine Gruppe von Individuen verwandeln sie sich allmählich in einen kollektiven Körper und werden zu einem Teil des öffentlichen Raums.

Tickets unter https://www.zuerichtanzt.ch/tickets

07.05 / 17.09 / 22.10 / 19.11
Montags, jeweils 19.00 Uhr

 

PUBLIC THEOLOGY MIT BOLDERN

 

Zur gesellschaftlichen Relevanz von Theologie heute und morgen

Fünf Workshops jeweils am Montagabend in Zusammenarbeit mit dem Programm «theologisch boldern» von Boldern/Männedorf – mit fünf spannenden Theologinnen aus fünf Weltgegenden. Alle sind in ihrer Heimat als Professorinnen tätig.

Am 07. Mai mit Zilka Siljak, Sarajevo/Bosnien i Herzegovina
Am 17. September mit Carol Ann McGibbon Frenchak, Chicago/USA
Am 22. Oktober mit Meehuyn Chung, Seoul/Südkorea
Am 19. November mit Wardé Maksour, Beirut/Libanon

Die Workshops werden von den eingeladenen Theologinnen in der jeweils genannten Sprache gehalten. Eine Übersetzung ist nicht vorgesehen.
Am jeweils vorangehenden Sonntag um 17.00 Uhr finden auf Boldern/Männedorf Referat und Gespräch zum Thema statt (mit deutscher Übersetzung).
Zudem wirken alle fünf Persönlichkeiten am Vormittag dieses Sonntags im Gottesdienst in einer Altstadtkirche in Zürich mit.

Eintritt: CHF 15.– pro Abend (inkl. Getränk)

www.kulturhaus-helferei.ch

​​Reservieren 07.05
Reservieren 17.09
Reservieren 22.10
Reservieren 19.11

12.05
Samstag, 12.00 Uhr - 15.00 Uhr

 

UnRaum

 

Eine ortspezifische Tanzperformance, die sich in verschiedenen spielerischen Konstellationen mit dem Raum in und um uns befasst – in Stille und zu Musik umgesetzt von den drei Performerinnen Carla Battaini, Simone Benini und Xenja Füger. Offene Türen mit Barbetrieb.
Konzept: Carla, Xenja; Tanz: Simone, Carla, Xenja; Foto/Video: Jacopo Benini

Reservieren

 

17.05
Donnerstag, 20.00 Uhr

ABENDESSEN MIT DEN MALAIKAS

Seit April hat das Zürcher FlüchtlingsTheater Malaika eine neue Heimstatt in der Helferei gefunden. Einmal im Monat gibt es ein öffentliches Abendessen, selbst gekocht von den Malaikas. Dazu ist jeder herzlich eingeladen!

 

Teilnahme: Zahl, was du kannst!

www.fluechtlingstheater-malaika.ch

Anmeldung bis 15. Mai: info@fluechtlingstheater-malaika.ch

19.05
Samstag, ab 10.00 Uhr

 

SCHULE DES HANDELNS     
TRENN DICH: SEXUALITÄT & ÖKONOMIE

In der vierten Ausgabe unserer Schule dreht sich alles um das Thema Nr. 1: SEX! Wie selbstbestimmt agieren wir eigentlich in dieser Angelegenheit? Lohnt sich die Partnersuche überhaupt noch? Workshops, Performances und Podien und ein gemeinsames Mittagessen. Mit: Mad Kate, Daniel Hellmann und Thomas Meyer

Teilnahme: Zahl, so viel zu willst!

Gefördert und im Rahmen von www.zh-reformation.ch

Reservieren

22.05
Dienstag, 20.00 Uhr

SALONPALAVER

Spoken-Word-Künstler, Schriftstellerinnen, Slam-Poeten und wortreiche Musikerinnen werden hier erneut ins rechte Licht gerückt. Mittlerweile unser Klassiker!

Mit Romana Ganzoni, Yael Inokai, Tim Krohn, Stefanie Kunckler. Moderation: Felix Ghezzi.

Eintritt Kapelle: CHF 15.– / CHF 10.–

Weitere Informationen: www.salonpalaver.ch

Reservieren

23.05
Mittwoch, 14.00 Uhr

NEU: Helferei KIDS: 1. SCHWEIZER VORLESETAG

Im Rahmen des 1. Schweizer Vorlesetages lesen die Brambrillas (Daniela und Isabella Cianciarulo) aus ihrer Geschichte «Der schweigsame Herr Toto, Spatz Bim und der Buchstabenkönig» vor. Es gibt Mitmach-Überraschungen und den Lieblingskuchen des Buchstabenkönigs. Die Lesung richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und alle jene, die mehr darüber erfahren wollen, warum wir achtsamer mit unseren Worten umgehen sollten.

Eintritt frei

www.cianciarulo.com
www.schweizervorlesetag.ch
www.kulturhaus-helferei.ch

Reservieren

23.05
Mittwoch, 18.00 Uhr

SCHWEIZER THEATERTREFFEN

Das Schweizer Theatertreffen kommt nach Zürich!

Eröffnungsvortrag von Bernd Stegemann: «Das Theater, der Populismus und die Moral» Die Verleihung der Schweizer Theaterpreise durch das Bundesamt für Kultur, eine Werkschau mit Aufführungen aus allen Landesteilen und ein vielfältiges Rahmenprogramm rücken dieses Jahr die Stadt an der Limmat vom 23. bis 27. Mai in den Fokus der Schweizer Theaterwelt.

 

www.schweizertheatertreffen.ch

24. / 26. / 27. / 30.05
Donnerstag, Samstag, Sonntag, Mittwoch
jeweils 19.30 Uhr

HEIMATLOS

 

Eine steirische Wirtshausoper in einem Rausch – von Reinhard P. Gruber; Musik: Anton Prestele. Es spielen und singen Studierende der ZHdK.
Beim steirischen Kreuzwirt geraten der arbeitslose Hartl, der schöne Jäger Hubert und der dicke Wirt Seppl wegen der blonden Kellnerin Maria in einen mörderischen Liebesrausch. Ein typisches Volkstheaterstück mit schaurigen Wahrheiten!

www.zhdk.ch

Reservieren 24.05

Reservieren 26.05

Reservieren 27.05

Reservieren 30.05

26.05
Samstag, 11.00 Uhr

AUFGEPASST AUGENBLICK! – UND JETZT?
4. Matinée mit André Vladimir Heiz

«Und jetzt?» Die Frage stellt sich immer wieder. Und lässt ungeahnte Möglichkeiten entdecken. Der Augenblicksforscher André Vladimir Heiz hilft uns dank seiner spielerischen Auslege-Ordnung – im Dialog am runden Tisch – diese eine Frage neu auszuleuchten.

Eintritt: CHF 30.– / CHF 20.–
www.n-n.ch

Reservieren

31.05.
Donnerstag, 19.30 Uhr

NINA UND TOM
Tom Kummer liest aus seinem neuen Roman

So jemanden wie Nina hat Tom noch nie gesehen: Sie sieht aus wie ein Knabe und hat diesen Gangsterblick, der keine Schwächen zulässt. Die grösste Liebesgeschichte seit Love Story.
Tom Kummer ist zurück – und hat eindringliche Worte gefunden, um von einer unbedingten Liebe zu erzählen, die den Tod überdauert.

Eintritt: CHF 15.- / CHF 10.-
www.tomkummer.ch

Reservieren
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungen sind auch auf facebook, ronorp & kulturzüri.ch

 

KULTURHAUS HELFEREI

Kirchgasse 13

CH-8001 Zürich

Telefon +41 (0)44 250 66 00

betrieb@kulturhaus-helferei.ch